Circa zwei Drittel aller Bundesbürger fühlen sich nicht gesund. Sie leiden unter Schlafstörungen, Erschöpfungszuständen, Wetterfühligkeit, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Unwohlsein, Infektanfälligkeit, Wechseljahres-beschwerden  u.s.w.  

Nur ein kleiner Teil dieser Patienten liefert einen messbaren pathologischen Befund, der zu einer klaren Diagnose im westlichen Sinn führt. Der größere Teil der Patienten findet in diesem Schemata von Messbarkeit keinen Platz. In meiner langjährigen klinischen Tätigkeit als Internist, spüre ich täglich, wie die  westliche Medizin trotz ihrer unbestreitbaren Vorzüge  an Grenzen kommt, wenn Medizin nämlich hauptsächlich nach messbaren Kriterien und schematischen Behandlungskonzepten erfolgt.

 

Die Traditionelle Chinesische Medizin hingegen bietet eine ganz individuelle auf die gesamte Lebenssituation abgestimmte  Behandlung. Es handelt sich um das älteste Medizinsystem, welches  nachweislich seit dem 3. Jh. vor Chr. durchgängig praktiziert und erprobt wurde und aus deren Schatz wir schöpfen können.

In der chinesischen Medizin werden Soma und Psyche nicht getrennt und der Mensch steht als Einheit im Mittelpunkt.  Es ist eine Medizin, die nicht nur die Patienten mit eindeutigen westlich-pathologischen Befunden nebenwirkungsfrei behandeln kann, sondern auch denen helfen kann, die den Arzt oft ohne eindeutige westliche Diagnose verlassen, und so mit ihren Beschwerden allein gelassen sind.

 

Ein zentrales Anliegen der chinesischen Medizin besteht darin, Krankheiten vorzubeugen. Viele Symptome wie Wärme- und Kälteempfinden, Art des Schwitzens, Schmerzen, Appetitveränderungen, psychische Irritationen, Haut-veränderungen können im Vorfeld einer Erkrankung Hinweise auf eine Fehlentwicklung liefern und frühzeitig behandelt werden. 

 

Für mich als Arzt, der aus der westlichen Medizin kommt, stellt der Brückenschlag zwischen der westlichen und chinesischen Medizin eine große Chance dar, eine optimalere auf den Einzelnen abgestimmte Medizin zu praktizieren.

Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt der Behandlung und nicht ein einzelnes Beschwerde- oder Krankheitsbild.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

Anrufen

E-Mail

Anfahrt